Irrenanstalten


Irrenanstalten

Irrenanstalten, Irrenhäuser, Anstalten zur Heilung und Verpflegung von Geisteskranken, sind entweder Staats- (Provinzial-)anstalten oder unter Staatsaufsicht stehende Privatunternehmungen, zum Teil gesondert in Heilanstalten und Siechenanstalten (für Unheilbare); neben diesen »geschlossenen« Anstalten gibt es in neuerer Zeit Irrenkolonien, wo die Mehrzahl der Irren in zusammenhängenden ländlichen Gehöften untergebracht und mit landw. Arbeiten beschäftigt wird (z.B. in Altscherbitz bei Schkeuditz), oder wo die Irren in den Familien eines Ortes zerstreut untergebracht werden (so in Gheel in Belgien). – Vgl. Kirchhoff (histor, 1890), Lähr (Berichte, 1882 u.ö.), Paetz (1893), Scholz (3. Aufl. 1902).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Irrenanstalten — (Irrenhäuser), Gebäude zur Aufnahme von Geisteskranken, die darin zweckmäßig beschränkt, verpflegt und ärztlich behandelt werden. Die Erfordernisse einer Irrenanstalt sind teils die eines jeden Krankenhauses (s. Krankenhäuser), teils ergeben sie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Irrenanstalten — (Irrenhäuser), Aufbewahrungs u. Heilungsanstalten Geisteskranker. In älterer Zeit war es mehr ein Gegenstand der Rechtswissenschaft, durch Bevormundung der Geistesirren denselben eine Sicherung zu gewähren, als der Staatspolizei, sie in Obhut zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Irrenanstalten — Irrenanstalten, Irrenhäuser, die zur Aufnahme, Verpflegung und ärztlichen Behandlung der Geisteskranken bestimmten Anstalten. Die erste Irrenanstalt wurde in London 1751 errichtet, das St. Lukasspital. Seitdem ist allerorts viel hierin gethan u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Irrenrecht — Irrenrecht, der Inbegriff der das Irrenwesen regelnden Rechtssätze. Das I. gehört in seinen einzelnen Teilen dem Strafrecht, dem Strafprozeß, dem Zivilrecht, dem Zivilprozeß, dem Verwaltungsrecht an. Besondere Irrengesetze besitzen Genf (Gesetz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geisteskrankheiten — (Seelenstörungen, Gemütskrankheiten, Psychosen, psychische Krankheiten), Krankheiten, die sich durch Störungen im Gebiet der Sinneseindrücke, des Vorstellens, Wollens oder Handelns kundgeben. Da jede geistige Tätigkeit von dem Zentralorgan des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Feuerschutz und Feuerrettungswesen — Feuerschutz und Feuerrettungswesen. Die Einrichtungen für Feuerschutz und Feuerrettung sind jetzt beinahe überall durch besondere Landes , Bezirks und Lokalfeuerlöschordnungen und sonstige feuerpolizeiliche Verordnungen geregelt, die Vorschriften …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bernhard von Gudden — Johann Bernhard Aloys Gudden, seit 1875 Ritter von Gudden (* 7. Juni 1824 in Kleve; † 13. Juni 1886 im Würmsee, dem heutigen Starnberger See bei Schloss Berg) war ein deutscher Mediziner. Inhaltsverzei …   Deutsch Wikipedia

  • Heizung geschlossener Räume [2] — Heizung geschlossener Räume. – Lokalheizung. Unter den Oefen, welche zur Erwärmung eines einzelnen Raumes dienen, verdient der Grudeofen in seiner neueren Ausführung hervorgehoben zu werden, da in ihm ein Brennstoff, der Grudekoks,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ludwig Snell (Psychiater) — Ludwig Daniel Christian Snell (* 18. Oktober 1817 in Nauheim; † 12. Juni 1892 in Hildesheim) war ein deutscher Psychiater und Irrenanstaltsdirektor. Er war ein gefragter Sachverständiger bei der Planung von Irrenanstalten und gründete die erste… …   Deutsch Wikipedia

  • Balla Balla Farm — Irrenhaus oder Irrenanstalt ist eine veraltete, heute als abwertend empfundene und nur noch in der Umgangssprache gebräuchliche Bezeichnung für eine Einrichtung, in der psychisch Kranke untergebracht sind (wie auch die Bezeichnungen Klapsmühle… …   Deutsch Wikipedia